Grundsätzliches

zu Englisch und Deutsch

Wann ist welches Wörterbuch sinnvoll?

Bereits in Klasse 5 oder 6 sollte über die Anschaffung eines Wörterbuchs nachgedacht werden. Hierbei ist es sinnvoll, gleich in ein qualitativ hochwertiges zu investieren. Viele Schnäppchen, wie man sie zum Beispiel auch in Supermärkten immer wieder findet, eignen sich nicht für den Schulgebrauch. Die Schüler stoßen erfahrungsgemäß sehr schnell an die Grenzen dieser Billigwörterbücher und dann muss noch ein Wörterbuch gekauft werden. Deshalb empfehle ich, gleich ein „dickes“ Wörterbuch zu erstehen. Langfristig gesehen ist dies auch die billigere Variante, da so nur ein einziges Wörterbuch gekauft wird, dass dann bis zum Abitur und darüber hinaus verwendet werden kann.
Das Wörterbuch sollte ca. 120.000 Stichwörter enthalten. Brauchbar sind etwa die folgenden Wörterbücher. Welches man tatsächlich nimmt, ist wohl "Geschmackssache". Manche bieten Zusatzmaterialien (z.B. Grammatikhinweise, CD-ROMs), andere liefern ein "pures" Wortverzeichnis. In Klausuren kann evtl. die Verwendung von privaten Wörterbüchern (insbesondere wenn sie viele zusätzliche Hilfen liefern - und immer in der Abituprüfung) untersagt werden. Für den Fall stehen schuleigene Wörterbücher in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

PONS

Informationen zum PONS Wörterbuch bei buecher.de PONS Schülerwörterbuch Englisch. (ISBN: 9783125170285)

Informationen zum PONS Wörterbuch bei buecher.de PONS Schülerwörterbuch Englisch. Mit CD-ROM (ISBN: 9783125171879) .

Langenscheidt

Informationen zum Langenscheidt-Wörterbuch bei buecher.de Langenscheidt Abitur-Wörterbuch Englisch (ISBN: 9783468130847) .

Informationen zum Langenscheidt-Wörterbuch bei buecher.de Langenscheidt Abitur-Wörterbuch Englisch Klausurausgabe (ISBN: 9783468130854) .


Service-/Hilfsnavigation (Shortcuts / Accesskeys in Klammern - Erläuterung in der Hilfe):
Startseite (0) | Kalender | Aktuelles | Unterricht | Materialien | Für Eltern | Linksammlung | Kontakt (9) | Suche (7) | Inhaltsverzeichnis (6) | Hilfe (1)

Drucken
Disclaimer: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann danach nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich betone ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten und mache mir ihre Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meinen Seiten angebrachten Links zu fremden Seiten.